Hausärztliche & Fachärztliche Internisten in Karlsruhe

Gemeinschafts Internisten Praxis Karlsruhe
Dr. med. Peter Baader
Dr. med. Eva Winnerlein-Trump
Dr. med. Sabine Miller

Mit der Pulswellenanalyse lässt sich mit einer einfachen, für den Patienten nicht belastenden Untersuchung, eine Messung der Gefäßverkalkung/Arteriosklerose durchführen.

Dieses Verfahren erkennt Gefäßveränderungen vor anderen Untersuchungen wie z.B.Ultraschall.

 

Die Pulswelle breitet sich vom Herzen bis in die kleinen Gefäße aus und wird an den Gefäßwänden reflektiert.

Die Messung der Ausbreitungsgeschwindigkeit ermöglicht Rückschlüsse auf die Elastizität und beginnende Gefäßsteifigkeit der kleinen und der großen Gefäße zu ziehen.

Darüber hinaus kann der zentrale Blutdruck am Herzen bestimmt werden.

Somit lässt sich das Gefäßalter festlegen.

 

Die Messung bietet einen hohen Vorhersagewert über das Auftreten von Herz/ Kreislauferkrankungen wie Herzinfarkt-Schlaganfall-Durchblutungsstörungen.

 

Die Pulswellenanalyse ist , obwohl seit 2007 in den Leitlinienempfehlungen der europäischen Fachgesellschaften für Hypertonie und Kardiologie (ESH/ESC) empfohlen, nicht Leistungsbestandteil der gesetzlichen Kassen.

Die meisten Privatkassen übernehmen die Kosten

 

Die Berechnung erfolgt nach GOÄ  648a=

63,47 Euro

 

<< zurück

Das Angebot der individuellen Gesundheitsleistungen wendet sich an Menschen, die über die krankenkassenfinanzierte Medizin hinaus etwas für ihre Gesundheit tun möchten.

Es gibt eine Vielzahl von Befindlichkeits- und Gesundheitsstörungen, die durch herkömmliche Behandlungen mit Medikamenten nicht dauerhaft gebessert werden können, oder diese auch gar nicht erfordern.

Im Folgenden nur einige Beispiele: 

  • psychische Erschöpfung, hervorgerufen durch berufliche Überforderung oder private Belastungen.  
  • ein Schwächezustand des Körpers nach schweren Operationen, Erkrankungen, Bestrahlung oder Chemotherapie.  
  • chronische Müdigkeit und Kopfschmerzen infolge täglich erforderlicher hoher Konzentration oder Bildschirmarbeit.  

All jene, die sich hiervon betroffen fühlen, können aus dem Angebot der individuellen Gesundheitsleistungen die für sich passende Behandlung auswählen.

Es sind jedoch auch Menschen angesprochen, die sich eigentlich gesund fühlen, aber ihr Wohlbefinden etwas steigern, sich sozusagen einen kleinen "Gesundheitsurlaub" gönnen wollen (Stichwort "wellness", was ja nichts anderes als Wohlbefinden bedeutet)! 

Wir haben aus dem heutigen sehr großen, fast unübersichtlichen Angebot solcher Behandlungen einige ausgewählt, von deren Nutzen wir überzeugt sind, und die wir Ihnen in unserer Praxis anbieten.

Auf den folgenden Seiten können Sie nähere Informationen hierüber erhalten.
Sie können eine dieser Gesundheitsleistungen auch auswählen und per Gutschein an Verwandte oder Freunde verschenken.

<< zurück     weiter>>

 

Bei vielen chronischen Erkrankungen, aber auch akuten Belastungssituationen haben sich homöopathische Komplexmittel bewährt.
Sie werden individuell kombiniert und meist in einer Serie von 6 - 10 Infusionen verabreicht.

Beispiele: 

  • Aufbaukur (Vitalkur / Entgiftungskur)  
  • Immunstärkung  
  • biologische Blasenkur  
  • geistige Fitness  
  • chronischer Schwindel  
  • Allergien  
  • Wechseljahre  
  • Durchblutung  
  • Gelenkbeschwerden  
  • Vegetative Dystonie   
  • Reizdarm

 

<< zurück     weiter>>

Sauerstoff ist der Motor des Lebens. Vom 30. Lebensjahr an sinkt der Sauerstoffspiegel im Blut kontinuierlich ab. Die Folgen sind Energiemangel mit Leistungsminderung, vorzeitiger Alterungsprozess durch Degeneration der Gewebe (z.B. Faltenbildung der Haut, Arthrose der Gelenke), Durchblutungsstörungen und Schwächung des Immunsystems.

Eine Anwendung der Sauerstofftherapie ist besonders sinnvoll bei folgenden Erkrankungen oder Störungen

 

  • Durchblutungsstörungen, auch Schwindel, Migräne und Ohrgeräusche (Tinnitus).  
  • Verminderte körperliche und geistige Leistungsfähigkeit, bei Stress.  
  • Stärkung der Immunabwehr (bei häufigen Infektionen aber auch bei Krebserkrankungen).  
  • Zur Stoffwechselaktivierung.  
  • Bei chronischen Lungenerkrankungen.  
  • Bei chronischen Gelenk- und Muskelerkrankungen und Wundheilungsstörungen.

Wir führen die Sauerstofftherapie in Form von UVB-Therapien durch, bei denen Blut über die Vene entnommen und durch eine spezielle Lichtquelle geführt wird um eine Aktivierung des körpereigenen Sauerstoffs zu erreichen. Der Effekt der UVB-Therapie ist langanhaltend.

 

<< zurück     weiter>>

Bei einer Vitaminaufbaukur verabreicht man im allgemeinen B-Vitamine unter Einschluss von Folsäure. Diese Vitamine sind an verschiedenen Regenerationsprozessen im Körper beteiligt und haben sich seit Jahrzehnten bewährt.

Da sie auch noch bis zu einem halben Jahr als Depot im Körper verweilen können, haben sie dann auch einen gewissen Aufbaueffekt, selbst wenn vorher schon im Blut normale Werte gemessen wurden.

Die Vitaminaufbaukur wird im allgemeinen nach akuten, aber auch nach chronischen Erkrankungen zur Revitalisierung durchgeführt.

<< zurück     weiter>>